Mittwoch, 9. März 2011

Bastelfreude mit Papier


Lesezeichen kann man nie genug haben...

Dieses Mal habe ich sie nicht aus Stoff genäht, sondern aus ganz normalem Packpapier und Geschenkpapier von Tilda gebastelt.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bessere Ergebnisse beim Kleben mit Sprühkleber als mit normalem Bastelkleber erzielen kann. Das Papier wird nicht so sehr vom Kleber durchtränkt und feucht, was oft ein späteres Wellen des Papiers zur Folge hat. Nein, es bleibt absolut gerade und sieht somit professioneller aus.

Vielleicht hat ja jemand noch einen besseren Vorschläg!?

Hier ist das Ergebnis:










kleine Details mit großer Wirkung

Kommentare:

  1. GANZ LIEBEN DANK FÜR DIE RENOVIERUNGSKRAFTWÜNSCHE.....
    HEUTE WURDE GESTRICHEN...MORGEN FRÜH NOCH EIN BISCHEN AUSBESSERN UND KANN 2 TAGE WIEDER EINGERÄUMT WERDEN.....
    ALLE GLAUBEN ICH SCHAFFE DAS NICHT.....

    DIE SPINNE JAWOHL
    ( WENN ICH SAMSTAG UM 6 MORGENS IMMER NOCH RÄUME , HATTEN SIE WOHL LEIDER RECHT....)
    SCHÖNE RESTWOCHE DIR.....
    ICH LIEBE DEINE STEMPEL..
    LIEBE GRÜSSE
    ANJA

    AntwortenLöschen
  2. oooooooohhhhhh mensch ich bin hin und weg. Wunderschöne Lesezeichen hast Du gezaubert. Habe mich verliebt ;-))). Ich wünsche Dir einen schönen Abend und grüße Dich von Herzen. Jenny

    AntwortenLöschen